WELCOME BACK :D

superwoman zu hause

 

oh jaaaaaa. ich bin wieder zu hause & ich komme um 1.15 Uhr, auf die Idee zu bloggen. Eigentlich wollte ich es früher machen, aber dann hatte ich diese ganzen Bilder (1300 + mehr) Bilder auf den Pc zu laden, dann ging ich noch duschen & hab joghurt & 'ne Pizza gegessen.

 

Montag: Wir fuhren morgens los, & sofort herrschte super Stimmung um Bus, niemand konnte es abwarten da zu sein. Ich bin die ganze Zeit wach geblieben :D hab Bilder gemacht mit Ann, & Bilder von der Aussicht gemacht. Als wir ankamen, bekamen wir erstmal das Abendessen & dann die Zimmer, dann alles ausgeräumt, eingelebt, Sachen wegen den nächsten Tag besprochen, im Zimmer Unsinn gemacht & wach geblieben, bis wir eingepennt sind.

Dienstag: Früh ging's los. Wohin? Zum Salzbergwerk. um 7.30 Uhr, gefrühstückt, fertig gemacht & ab in den Bus. Dann nach Berchtesgarden gefahren & dann zum Salzbergwerk, wo wir dann so richtig hübsche Anzüge bekamen. In schwarz. Aber hey, schwarz macht schlank. Dann sind wir mit so einer kleinen Eisenbahn gefahren, sag ich mal :D dann haben wir eine rundführung gemacht & wir sind gerutscht, mit so Holzrutschen. Wir sind aber 2x gerutscht :D nach dem salzbergwerk gingen wir zum Rafting, wir bekamen so schicke Neoprenanzüge & so Jacken, & Füßlinge & eine Schwimmweste. Dann noch ein Paddel & dann ab in's Boot. Dann erstmal Teamwork, die ganze Zeit im selben Takt paddeln *____* so geil & dann gegen die Strömung, & wir machten daraus ein Wettrennen mit den anderen Booten :DD & irgendwann gingen wir an's ''Land'' dann sprungen wir von einer Brücke runter, irgendwie hatte ich keine Angst, dann bin ich gesprungen, waren 2,5m oder mehr oder so, also nicht so hoch, war richtig geil :D das erste mal, dass ich so hoch gesprungen bin in's wasser :D wollt ich gleich nochmal machen *-* dannach weiter gemacht mit dem rafting, später dann zum abendessen & dann abends mit bibi, ann, tanja & sandra im zimmer relaxt :D

mittwoch: wieder früh wach, dann morgens los zum canyoning, nicht alle machten mit. aus mein zimmer machten sandra & ich mit. ann, bibi, tanja wollten nicht, bzw trauten sich nicht, weil sie angst hatten vor dem springen :) die gingen dann wandern. Und wir machten Canyoning. OMG, wie geil es war. Noch nie habe ich so etwas erlebt. Es wurde sich so gegenseitig geholfen & es hat so ein großen spaß gemacht. Wieder in den Anzügen, wieder mit den Jacken, Füßlingen & diesmal gab es keine schwimmwesten. aber es gab popo-schoner :D so aus leder haha. wir gingen los, bekamen die theorie, dann kam der erste sprung :D so hoch wie die brücke. dann der zweite sprung, bisschen höher, richtig geil :D & dann mussten wir schwimmen :D in das eiskalte wasser, es war so kalt, meine hände haben wehgetan & gebrannt .__. aber egal. später kam ein freiwilliger sprung, den hab ich denn gemacht, der war noch viel höher & der war nichts im gegensatz zu den anderen :D aber es war so geil :3 dann wieder gesprungen, & mit den steinen gerutscht & bla & so. Voll geil :D am ende ganz fix umziehen & dann ab nach Salzburg. In Salzburg waren wir allerdings nur 2 Stunden. Ich sah aus wie Mozart, durch die Wellen, wir gingen sofort nach Mc's. Weil wir verhungerten. Später dann wieder Abendessen & dann mit den Mädels auf'm Zimmer gechillt :D

Donnerstag: Letzter richtiger Tag. Wir waren auf dem Eisgipfel, wobei wir erstmal richtig lange laufen mussten. & richtig hoch, bis wir erstmal oben waren. Ich bin gestorben, meine Beine haben so wehgetan, das war richtig schlimm. Die ganze Zeit über tausenden von Steinen klettern, aber das hat wenigstens spaß gemacht *___* war lustig. Später dann ging's weiter, dann wollten wir zu einer Eishöhle gehen. Da gab es 2 Stück, aber ich ging nur zu einer mit, mit paar von den jungs, weil nicht alle mitgemacht haben, die meisten konnten nichtmehr, oder hatten einfach nur keine lust. aber mich packte der spaß, weil's lustig war, & dann ging ich mit :D & machte halt Bilder weiter. In der Höhle hat es geregnet, sag ich mal so, weil diese Bestand aus Eis & das Eis ist immer mehr geschmolzen, also tropfte es :D hihi.

Ooooh ja, lustig war, ich war das einzige Mädchen :D aber war lustig, hihi. Später dann wollten die Jungs noch höher, aber ich wollte nichtmehr, weil es da oben fast nur noch kleine Steine gab, fast wie Kies, also da gab es kein halt & dann konnte man nicht klettern, also wollte ich nicht :D dann ging ich, weil immerhin hatte ich ja meine Kamera dabei. Nach der ganzen Aktion gingen wir in's Kehlsteinhaus, welches ein Haus ist, was auf ein Hohen Berg steht, welcher 1800m hoch ist :D es ist ein Haus, was früher Hitler geschenkt worden war. Die ganze Klasse hatte keine Lust. Nur unsere GL-Lehrerin, Frau Lauke, wollte dorthin. Wir stiegen in den Bus, fuhren hoch. Von da aus weiter mit ein anderen Bus. Durch den Nebel durch, weil es nebelig war & dann waren wir über den Nebel & über den Wolken.

Dieses Kehlsteinhaus, was auf dem Bild (rechts) ist, sieht auf dem Bild noch sehr klein aus. Sieht ihr es? Diese kleine Spitze auf dem Berg, ganz oben, ziemlich mittig. Oh ja, das Bild habe ich von unten gemacht. Und auf einmal waren wir auf dem Kehlsteinhaus. Da ganz oben. Und man sah alles. Diese Aussicht ist einfach unglaublich. Anfangs hatte ich überhaupt keine Lust bis ganz nach oben. Die Luft war sehr dünn & anders als unten. Aber diese Aussicht faszinierte mich echt. Es war alles so unglaublich schön. Dieser Blick, von unten nach oben. Traumhaft.  Am Abend gab es noch Abendessen, & wieder dieses Skiwasser (= Schiiwossa , so sprechen die das aus ._. ), welches ich nicht mag. Deswegen trank ich mein Vio & meine restliche Cola :D Dann gab es später noch eine Feuerwehrübung, wo Bibi & Sandra Opfer spielten haha, wir anderen schauten zu & so. War lustig, aber wir mussten alle draußen bleiben, & ich wollte rein, weils irgendwie kalt war. Aber nicht so sehr. Konnte man aushalten :D .. Am Ende, kurz bevor ich schlafen ging, packte ich mein Koffer teilweise, und gemeinsam räumten wir auf. Weil das der letzte Tag war, wo wir was wirkliches noch unternommen hatten. Ich habe den Tag genossen. Die Zeit war schön *o* ..

Freitag: Der Tag ist da. Der Tag der Abreise. Früh aufgestanden, früh fertig gemacht. Schnell fertig gemacht. Zimmer pikko-bello fertig gemacht auf Hochglanz. Ok, beinah :D es war in Ordnung, es war sauber. Dann gab's Frühstück, die Koffer direkt mitgenommen. & dann ab in den Bus. Wir sind um 8 Uhr losgefahren, dann haben wir ein Halt in Berchtesgarden bei Tengelmann gemacht, um Trinken etc zu kaufen, weil wir ansonsten verdurstet wären. Ann, ich & Nurdan waren natürlich wieder die letzten, haha :D egaaal, what else ;D dann habe ich 4-5 Stunden gepennt, aber immer mit kleinen Pause, weil wir einmal Halt gemacht haben, an einer Raststätte, wo Mc's & Burgerking war. Alle gehen nach Mc's :D sogar der Joleb :D dann was ordentliches gegessen, dann zum Bus & weitergepennt, später noch mit ann & bibi & andre & tai & tülin, hamza, youness (blablabla etc) abwechselnd Mario Kart gezockt mit den DS :D wie wir uns alle um die DS's kloppen haha :D naja, egal. Um 20.15 Uhr, kamen wir dann an.

 

& Jetzt sitze ich zu Hause & mir tut alles weh. Jeder Muskel. Der ganze Körper. Deswegen werde ich jetzt schlafen gehen. <3 .. ich bin froh, dass ich noch gebloggt habe, weil ich es unbedingt machen wollte.

 

 

Gute Nacht

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    dominik büscher (Samstag, 09 Oktober 2010 10:38)

    Hört sich ja spaßig an :)

  • #2

    Nina.jpg (Montag, 11 Oktober 2010 00:46)

    du bist noch nie vom 3er gesprungen? :O

    und was genau ist canoying?

    klingt cool eure klassenfahrt. ACTIONREICH! :D unsere waren bisher immer ziemlich langweilig.. und haben auch selten was als klassengemeinschaft gemacht, obwohl wir ne ziemlich ziemlich gute sind.. :D:D aber die sachen sind einfach so öde. beispiel: wandern -.-''

na ihr famekidz ;D auch auf meiner seite geschafft? wie ihr sieht, das ist mein blog. jawoll ich habe auch ein blog. jetzt bin ich auch fame. oh ja, blabla. schaut euch um, falls ihr nix zu tun habt :D

 

cheers